Bizarrer takichi Novak Djokovics Physiotherapeut mischt „Zaubertrank“ für den Grand-Slam-Champion

Tennisfans schlagen um sich, als der Physiotherapeut von Novak Djokovic einen „Zaubertrank“ für den Grand-Slam-Champion mischt – einige brandmarken ihn als „zwielichtig“, während andere zur Verteidigung der Nummer 7 der Welt springen

  • Novak Djokovics Physio mischt beim Turnier einen „Zaubertrank“ für das Tennis-Ass
  • Der Videoclip geht viral, und viele Fans behaupten, der Vorfall sehe verdächtig aus
  • Djokovic hat sich zuvor geweigert, zu verraten, was in seinen Mystery-Drinks steckt

Novak Djokovic erlitt am Sonntagabend im Finale des Paris Masters eine Schockniederlage gegen den dänischen Teenager Holger Rune, aber es war ein Video von seinem Physiotherapeuten, der während seines Halbfinalspiels einen Drink mixte, das die Fans wirklich zum Reden brachte.

Der 21-fache Grand-Slam-Sieger war auf dem Weg zum Ruhm, nachdem er den Eröffnungssatz in nur 36 Minuten gewonnen hatte.

Aber Rune erholte sich sofort, indem er den 35-jährigen Serben früh in der Sekunde brach, um das Prunkstück zu einem Entscheidungsspiel zu führen.

Novak Djokovic erlitt am Sonntagabend im Pariser Masters-Finale eine Schockniederlage gegen den dänischen Teenager Holger Rune, aber es war ein Video von seinem Physiotherapeuten, der während seines Halbfinalspiels einen Drink mixte (im Bild, der das Getränk einem Ballmädchen überreichte), das es wirklich hat Fans reden

Während Djokovic (im Bild) gegen Rune auf dem Platz war, ging ein Video von seinem Halbfinalspiel gegen Stéfanos Tsitsipas auf Twitter viral, das seinen Physiotherapeuten Ulises Badio zeigte, wie er einen mysteriösen Drink für den Serben zubereitete

Während Djokovic (im Bild) gegen Rune auf dem Platz war, ging ein Video von seinem Halbfinalspiel gegen Stéfanos Tsitsipas auf Twitter viral, das seinen Physiotherapeuten Ulises Badio zeigte, wie er einen mysteriösen Drink für den Serben zubereitete

Der 19-Jährige erholte sich dann von einem frühen Break im dritten Satz, bevor er Djokovics Aufschlag im 11. Spiel unterbrach und sechs Haltepunkte abwehrte, um seinen ersten Masters-Titel in zwei Stunden mit 3: 6, 6: 3, 7: 5 zu holen 32 Minuten.

Während Djokovic gegen Rune auf dem Platz war, ging ein Video von seinem Halbfinalspiel gegen Stéfanos Tsitsipas auf Twitter viral, das seinen Physiotherapeuten Ulises Badio zeigte, wie er einen mysteriösen Drink für den Serben zubereitete.

Das Filmmaterial zeigt, wie Badio in einen Rucksack greift, um eine Flasche Wasser zu greifen, und dann beginnt, Zutaten für das mysteriöse Getränk zu mischen.

Einer von Djokovics Team dreht der Kamera den Rücken zu, um die Sicht auf das, was Badio tut, zu verdecken.

Sobald Badio das Getränk zubereitet hat, ruft er ein Ballmädchen, um die gelbe Flasche zu Djokovic zu bringen, der sich zwischen den Spielen ausruht.

Der Clip wurde online von dem Journalisten Damian Reilly geteilt, der schrieb: „Kann jemand, der Tennis kennt, erklären, was hier vor sich geht und warum es so gemacht wird? Es sieht unglaublich zwielichtig aus.’

Viele Fans glauben, dass das Getränk eine verbotene Substanz enthalten könnte.

“Riesiges Geld im Tennis, die Besten von ihnen nehmen eindeutig PEDs und das schon seit Jahren”, antwortete ein Twitter-Nutzer.

“OMG, warum sehen sich die Tennisbehörden das nicht an”, sagte ein anderer.

Andere kamen zur Verteidigung des Serben und schrieben: “Glaubst du ernsthaft, wenn sie einen Spieler dopen, tun sie es in der Menge vor Fernsehkameras?”

Ein Ballmädchen (im Bild) bringt dem 21-fachen Grand-Slam-Sieger das Mystery-Getränk

Ein Ballmädchen (im Bild) bringt dem 21-fachen Grand-Slam-Sieger das Mystery-Getränk

Es ist nicht das erste Mal, dass Djokovic Verwirrung darüber stiftet, was er auf dem Platz trinkt. Im Juli machte er Schlagzeilen, als er gesehen wurde, wie er während eines Spiels in Wimbledon eine Substanz aus einer Flasche inhalierte.

Djokovic wurde zum Thema der Debatte in den sozialen Medien, als er bei seinem Achtelfinal-Sieg gegen Tim van Rijthoven auf seine Support-Crew zu schauen schien, bevor er den Inhalt scheinbar einatmete, anstatt ihn zu trinken.

Das Tennis-Ass hat sich geweigert, preiszugeben, was in seinen Getränken steckt, und antwortete nur mit „Zaubertrank“, wenn er von neugierigen Journalisten befragt wurde.

Laut The Telegraph ist der serbische Star einer von vielen Profispielern, die sich dafür entscheiden, während der Spiele unvermischte Energieergänzungen oder isotonisches Pulver einzunehmen.

„Sie würden nicht wirklich davon profitieren, es mitten im Spiel zu tun, aber ich bin sicher, dass dies isotonisch ist“, sagte eine Quelle der Veröffentlichung.

Novak Djokovic im Bild) löste Verwirrung über seine bizarre Trinkgewohnheit während Wimbledon aus, als er während eines Spiels eine Substanz aus einer Flasche einzuatmen schien

Novak Djokovic im Bild) löste Verwirrung über seine bizarre Trinkgewohnheit während Wimbledon aus, als er während eines Spiels eine Substanz aus einer Flasche einzuatmen schien

„Viele Spieler haben angefangen, Pulver zu essen, sogar isotonisches Pulver vor dem Training.

„Sie haben angefangen, es ohne Wasser zu essen. Es ist hauptsächlich Pre-Workout-Zeug, weil es ihnen einen Kick gibt.

„Ich stelle mir vor, es ist ekelhaft im Hals. Es ist seltsam, aber es ist, was sie tun.’

.

Leave a Comment