Physiopedia Jahresrückblick 2022: Eine unglaubliche Reise! – Physiospot – Physiotherapie und physikalische Therapie im Rampenlicht

Zu Beginn des neuen Jahres haben wir die Gelegenheit, auf das vergangene Jahr zurückzublicken und darüber nachzudenken, was wir erreicht haben, was wir hätten besser machen können und was wir im kommenden Jahr zu erreichen hoffen. Der Januar ist immer eine Zeit der Reflexion und Selbstbeobachtung, und es ist eine Gelegenheit, Ziele zu setzen und Vorsätze für die Zukunft zu fassen.

Wir bei Physiopedia haben das Jahr 2022 mit der Hoffnung begonnen, unseren Horizont zu erweitern, um andere Berufe zur Unterstützung der interprofessionellen Versorgung stärker einzubeziehen und zur Unterstützung einer patientenzentrierten Versorgung besser auf unsere Patienten einzugehen.

Wenn wir in Physiopedia auf das vergangene Jahr zurückblicken, ist es schön zu sehen, dass wir unsere Ziele und mehr erreicht haben! 2022 war eine erstaunliche Reise, auf der wir neuen Möglichkeiten begegneten, neue Leute kennenlernten und unser Team um andere Berufe erweiterten! Um die positiven globalen Auswirkungen zu sehen, die wir hatten, werfen Sie einen Blick auf die folgende Infografik.

Während wir uns auf 2023 freuen, möchten wir uns bei unserem freiwilligen Content-Team bedanken, bei denen von Ihnen, die uns besuchen und nach Informationen und Antworten suchen, und natürlich bei Rachael und Tony (unseren Gründern und Inspirationen), die 2022 zu einem großartigen Jahr gemacht haben! Mit den Worten von Rachael „Im Jahr 2023 werden wir widerstandsfähig bleiben, wir werden stark sein, aber vor allem werden wir uns gegenseitig dabei unterstützen, die weltweit besten Plattformen für Ihr Studium und Ihre berufliche Entwicklung aufzubauen und bereitzustellen, um Sie in diesen unsicheren und herausfordernden Zeiten der Permakrise zu unterstützen. ”

Januar

Wir hatten Besucher von der Antarktis bis nach Simbabwe – tatsächlich haben 241 Länder Physiopedia-Inhalte durchsucht. Unser Inhalt wird ständig erweitert, und diesen Monat haben wir Informationen aus dem PT Knowledge Broker Project zur Widerstandsübungsinitiative hinzugefügt. Unser Team hat sich auch entschieden, diesen Monat Seiten über übertragbare Krankheiten zu überprüfen, was für ein perfektes Thema für die Grippesaison! Unser erster Top-Beitragender für 2022 war Tony Loweeines der Gründungsmitglieder von Physiopedia!

Februar

Dies war ein arbeitsreicher Monat. Wir sahen, wie Rachael und Tony Uganda besuchten, um Physiopedia und Physiopedia Plus (Plus) bekannt zu machen und mehr über den Rehabilitationsbedarf in Ländern mit niedrigem Einkommen zu erfahren. Dies war auch der Monat, in dem wir unser erstes klinisches Fernpraktikum für Studenten veranstalteten! So viele Sorgen darüber, wie das funktionieren würde, aber es war mehr als erstaunlich. Unsere Schüler, Greg und Beth, waren anpassungsfähig, enthusiastisch und so kenntnisreich. Ihre Arbeit hat uns auf den Weg gebracht, die Bedürfnisse von Patienten zu berücksichtigen, die eine Rehabilitationsberatung suchen. Wir trafen auch Tony Varela und die Studenten der Schule für Physiotherapie des Arkansas College of Health Education. Sie haben sich mit Physiopedia für ein Projekt zur Entwicklung von Inhalten zusammengetan, das sich mit Funktionsstörungen des Bewegungsapparates befasst. Passend zu den Olympischen Winterspielen hielt es unser Team für eine gute Idee, sich inhaltlich auf Wintersportverletzungen zu konzentrieren. Unser Top-Beitrag in diesem Monat war Amanda Ager.

Marsch

Die Dinge zeigten keine Anzeichen einer Verlangsamung. Das Team arbeitete eifrig an Symposiumsideen für World Physiotherapy. Apropos Physiotherapie: Daphne hat ein erstaunliches Video über die „Geschichte der Physiotherapie“ erstellt (sie hätte Schauspielerin oder Fernsehmoderatorin werden können, aber wir freuen uns, dass sie Physiotherapie für ihre Karriere gewählt hat). Bei so vielen Seiten auf Physiopedia hilft uns die Auswahl eines Themas jeden Monat, unsere Bemühungen zu fokussieren. In diesem Monat beschloss das Team, sich Seiten anzusehen, die sich auf genetische Störungen beziehen. Physiopedia hatte auch Besuch aus der Vatikanstadt (wir werden auf jeden Fall wahrgenommen). Unsere Top-Mitarbeiterin in diesem Monat war Kate-Lynn Downey.

April

Ein spannender Monat – wir haben den ersten Volunteer-Orientierungskurs des Jahres durchgeführt. Dies ist eine Gelegenheit für die Community, an einem 3-wöchigen Programm teilzunehmen, um die Bearbeitungsfähigkeiten zu erwerben, die erforderlich sind, um dem freiwilligen Inhaltsteam beizutreten. Es hat so viel Spaß gemacht! Während die neuen Freiwilligen damit beschäftigt waren, Tutorials zu bearbeiten, aktualisierte der Rest des Teams die orthopädischen Traumaseiten und die Seiten des PT Knowledge Broker Achilles Tendinopathy Toolkit. Wir sagten Hallo zu Yara, unserer ersten Ergotherapeutin, die ein Physiopedia-Bearbeitungskonto aktiviert hat; unsere Berufe wachsen!

Dürfen

Business as usual mit dem Team zum Thema Frauengesundheit. In diesem Monat haben auch die Freiwilligen den letzten Orientierungskurs abgeschlossen und wir hatten viele neue Mitglieder, die sich dem Freiwilligen-Content-Team anschließen. Und ein großes Dankeschön an unsere Top-Mitarbeiterin Laura, die seit 2013 im Team ist.

Juni

Die Hälfte des Jahres und keine Anzeichen einer Verlangsamung. Während das Team damit beschäftigt war, Inhalte in Bezug auf eine sichere und schnelle Rückkehr an den Arbeitsplatz zu überprüfen, fand sich Rachael in Kopenhagen zu einem von der Weltgesundheitsorganisation organisierten Treffen über Rehabilitationserziehung in Osteuropa und Asien wieder. Als nächstes ging es mit Tony nach Pakistan, um die Rehabilitations- und Bildungsbedürfnisse von Studenten und Mitarbeitern des Gesundheitswesens zu erkunden! Unsere beste Mitarbeiterin in diesem Monat war Marie Coetzee.

Juli

Die Begeisterung in der Physiopedia ist so hoch, dass sie ansteckend ist. World Physiotherapy hat einen Aufruf zur Einreichung von Abstracts veröffentlicht, und das Team war am Brainstorming von Ideen! In diesem Monat wurden auch die Physiopedia Annual Award Winner bekannt gegeben, unser Äquivalent zu den Oscars! Das Team hatte noch Zeit, Seiten zum Thema Fuß zu überprüfen! Welche Hingabe und Tatkraft! Top-Beitragender für Juli Olajumoke Ogunleye.

August

Ein weiterer arbeitsreicher Monat. Diesen Monat besuchte das Team seine erste Ergotherapie-Konferenz in Paris. Was für eine tolle Erfahrung! Unser Schwerpunktthema in diesem Monat war die Entlassungsplanung, wir haben auch ein neues Inhaltsentwicklungsprojekt gesehen. Studenten der Redeemer’s University in Nigeria entwickelten ihr Physioculture Journal Project. Unser bester Beitragszahler im August war Rucha Gadgil.

September

Immer noch Volldampf voraus. Am 8. September ist Welttag der Physiotherapie, daher haben wir uns in diesem Jahr dazu entschieden, Inhalte zu Osteoarthritis zu überprüfen, die ihrem Thema entsprechen. Am 5. September startete der jährliche MOOC „Understanding the Rehabilitation Needs of Displaced Persons“. Wendy, eine der Freiwilligen des Inhaltsteams, fand sich in Malawi wieder, wo sie ihre Fähigkeiten teilte und auch Physiopedia und Physiopedia Plus bekannt machte und von der unglaublichen Reichweite von Physiopedia MOOCs erfuhr! Unser Top-Beitrag im September war Manisha Shrestha.

Oktober

Rachael und Tony waren in Warschau, um sich mit dem Team aus der Ukraine zu treffen und ihre Bildungsbedürfnisse zu besprechen. Diesen Monat war das Team damit beschäftigt, sich mit pädiatrischen Inhalten zu befassen, und Lauren schrieb ihren ersten Physiospot-Beitrag: „Sollten Sie Krabbeln als Entwicklungsmeilenstein bei der Beurteilung Ihrer pädiatrischen Patienten verwenden?“. Ein großes Dankeschön im Oktober an Angeliki Chorti, unsere Top-Mitarbeiterin.

November

Nicki, ein Orthopädietechniker und Orthopädietechniker, trat dem freiwilligen Inhaltsteam bei, eine weitere Premiere! Wir haben auch unseren zweiten Orientierungskurs für Freiwillige in diesem Jahr durchgeführt. Ist es schon soweit? Unsere Top-Mitarbeiterin in diesem Monat ist Carin Hunter.

Dezember

Das Team ist immer noch voller Energie und hat diesen Monat beschlossen, die Inhalte zu Sport, Bewegung und Aktivität zu überprüfen. Wir haben unsere neuen Absolventen der jüngsten Freiwilligenorientierung im Team begrüßt! So viel Aufregung, Motivation und Unterstützung fließen durch Physiopedia!

Wir hoffen, dass unser Jahresrückblick Sie dazu inspiriert hat, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und freuen uns auf das kommende Jahr. Es ist eine großartige Zeit, um Ziele zu setzen, Pläne zu schmieden und zu entscheiden, wie Sie im Jahr 2023 etwas bewirken werden. Nehmen Sie sich also etwas Zeit, um darüber nachzudenken, was Sie im kommenden Jahr erreichen möchten, und denken Sie daran, dass jeder Tag eine Gelegenheit ist, etwas Positives zu bewirken verändern und ein besseres Leben führen.

– Verpassen Sie nicht den Jahresrückblick von Physiopedia Plus Education Director Tarina Van Der Stockt und finden Sie heraus, wie viele Lernende in Ländern mit niedrigem Einkommen Sie letztes Jahr unterstützt haben

Leave a Comment